Menu Close Menu
Ausflug zum Seehof-Weiher

Badevergnügen in der Natur


Abseits der gängigen Touristenrouten liegt in einem versteckten Bachtal, unterhalb der Burg Berwartstein in der Gemeinde Erlenbach, ein kleiner idyllischer Naturbadesee.

Die Herren von Burg Berwartstein konnten sich übrigens nicht im Wasser des Sees erfrischen: Entstanden ist der Seehof-See erst in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts durch Bachstau. Nach Baumaßnahmen an den Dämmen wird der Seehof seit 1950 als Bade- und Fischgewässer genutzt.

Die Ufer des Sees sind stellenweise dicht bewaldet. Der nördliche Seeteil ist privates Gelände, während der südliche Teil als öffentlicher Badeplatz mit flachem Sandstrand und großzügiger Liegewiese angelegt ist. Hier befindet sich auch ein Gastronomiebetrieb, der die Badegäste ebenso wie hungrige und durstige Wanderer zur Rast und zum Imbiss einlädt. Mit dem Wintergarten bietet der "Kiosk" auch im Winter Wärme und Behaglichkeit. Und seine Küche bietet mehr, als ein Kiosk vermuten lässt: Das Angebot reicht von herzhaft - wie Schnitzel, Currywurst, Wurstsalat, Pommes, Flammkuchen und saisonalen Gerichten - bis süß mit hausgemachten Kuchen, Kaffee und Eis.

Das Gebiet um den See ist zum Schutz der dort vorkommenden Amphibien, darunter der heute nur noch sehr selten zu sehende Feuersalamander, unter Naturschutz gestellt.

© 2018 Campingplatz Büttelwoog / IMPRESSUM