Menu Close Menu
Ausflug nach Wissembourg

Frühstücken in Frankreich


Mit dem Auto gelangt man in einer guten halben Stunde vom Campingplatz aus in eine typisch elsässische französische Kleinstadt.

Der alte Ortskern ist überschaubar aber sehr reizvoll: Entlang der Rue Nationale reihen sich nahtlos Cafés, Bistros, Bäckereien, Obsthändler, Restaurants und Kleingeschäfte aneinander. In den Seitengassen überquert man kleine Wasserkanäle und trifft immer wieder auf versteckte Cafés und Gaststätten. Sie werden mit Sicherheit auch "Ihr" Café für ein ausgiebiges Frühstück entdecken.

Wandelt man weiter durch die Innenstraßen Wissembourgs zieht einen die Kirche des ehemaligen Klosters St.Peter und Paul besonders in seinen Bann. Mit ihrem vierkantigem romantischen Westturm und den prächtigen Glasgemälden im Chor ist die St.Perter und Paul neben dem Straßburger Münster die größte gotische Kirche im Elsass.

Umschlossen ist Wissembourgs Altstadt noch teilweise von Resten der alten Stadtbefestigung, die man gut auf breit angelegten Spazierwegen erkunden kann.

Kleiner Tipp am Rande

Westlich der Altstadt befindet sich fußläufig ein großer Supermarkt namens Simply Market, in dem man sich bestens mit französischem Käse & Wein, Grillfleisch und Baguette für den Campingplatz eindecken kann.

© 2018 Campingplatz Büttelwoog / IMPRESSUM / DATENSCHUTZ